124 Drill (Schießausbildung)

Download
124 Drill (Schießausbildung)
124 Drill.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.2 KB

Der 124 Drill setzt sich wie folgend zusammen:

 

Der Schütze benötigt 12 Schuss und steht 3 Meter vom Zielmedium entfernt. Die Distanz kann zur Erhöhung des Schwierigkeitsgrades erhöht werden. 

 

Die Waffe wird in der Bereitschaftshaltung "Sul" gehalten.

 

  1. Beidhändiger, stehender Anschlag.
    Auf Kommando werden 4 Schuss in 4 Sekunden auf das erste Ziel abgegeben.
    Zurück in Bereitschaftshaltung "Sul".

  2. Beidhändiger, stehender Anschlag.
    Auf Kommando werden 4 Schuss in 2 Sekunden auf das zweite Ziel abgegeben.
    Zurück in Bereitschaftshaltung "Sul"

  3. Beidhändiger, stehender Anschlag.
    Auf Kommando werden 4 Schuss in 1 Sekunde auf das dritte Ziel abgegeben.
    Die Waffe wird geholstert

 

Der Drill ist erfüllt, wenn jeder Schuss getroffen hat.

 

Ziel des Drills ist die Steigerung der Grundfertigkeiten des Schießens durch Erlangung des erfordelichen Rhythmus bei mehrfachen Schussabgaben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0