COMBATIVE BLADE STRATEGIES COACH CERTIFICATION COURSE LEVEL 1

Combative Blade Strategies 

Coach Certification Course Level 1

26./27. Juni 2021 in Gütersloh

 

Combative Blade Strategies Coach Certification Course Level 1

Trainingszeiten:

Samstag, 26.06.2021 - 10:00 - 16:00

Sonntag, 27.06.2021 - 10:00 - 16:00

 

Trainingsort:

Carl Miele Straße 14

33332 Gütersloh

 

Investition:

249,00 Euro pro Person - regulärer Teilnehmer

179,00 Euro pro Person - Teilnehmer mit UCCC (Instructor Development Program)

249,00 €

  • verfügbar

SC Int'l - Street Combatives ist ein einfach zu erlernendes, konzeptbasiertes System für den realen Selbstschutz in Hochstress-Situationen. Es beschränkt sich auf brachiale und grobmotorische Vorgehensweisen sowie auf Ziele mit maximaler physiologischer Trefferwirkung. Dadurch eignet es sich ideal für Personen, die sich oder Dritte offensiv auch vor asymmetrischen Angriffen (überlegene und/oder mehrere Gegner, Waffen, Hinterhalt) schützen müssen.

 

Combative Blade Strategies thematisiert die praktische Handhabung eines Messers oder messerähnlichen Gegenstandes innerhalb einer extremen Situation der Notwehr oder Nothilfe und befasst sich hier mit spezifischen Umsetzungen dieser Problemstellung.

 

Das Programm Combative Blade Strategies richtet sich jeweils strikt an die einzelnen rechtlichen Vorgaben innerhalb der unterrichtenden Länder und möchte daher auch nicht mit bestehenden Kursen der generellen Befürwortung des Selbstschutzes mittels einer Klinge verglichen werden.

 

Combative Blade Strategies  (Level 1) beinhaltet unsere Vorgehensweise im Stand:

  • Theoretische Einweisung in die Thematik
  • Sachkunde - verschiedene Messertypen, Tragearten und Einsatzmöglichkeiten
  • Rechtliche Aspekte (landesabhängig)
  • Nur Messer? Messerähnliche Gegenstände in Theorie und Praxis
  • Sinnige Einsatz des Messers mit verschiedenen Griffvarianten
  • Ziehvorgang eines feststehenden Messers (Quick Draw Drills)
  • Ziehvorgang eines Einhandmessers (Quick Draw Drills)
  • Kontaktmanagement ...oder - DISTANZ! DISTANZ! DISTANZ!
  • Anwendungen im vertikalen Straßenclinch, ringerische Lösungen (Greco)
  • Drills und Simulationen zur evolutionierenden Steigerung
  • Teach Backs!
  • Bewertung der Leistung, Zertifizierung

 

Bitte mitbringen:

- robuste "Straßenkleidung"
- feststehendes Messer inklusive Scheide
- Einhandmesser mit Clip
- feststehendes Trainingsmesser (kein Gummi)
- Tief- und Zahnschutz
- Boxhandschuhe
- MMA-Handschuhe
- Schutzhelm
- schnittfeste Handschuhe
- Notizblock

 

 

Zielgruppe:

Personen, die ihre individuellen Kompetenzen zur Handhabung von Gewalt und Aggression verbessern möchten.

Aktive Trainer aus den Bereichen Kampfsport, Selbstverteidigung und Selbstschutz zur Weiterentwicklung und Optimierung ihres Trainingsangebotes sowie Sicherheitskräften.

Die Teilnahme an dem Seminar wird für unsere Study Group Leader und Training Group Leader zur Entwicklung innerhalb unseres "Instructor Development Programs" empfohlen. 

 

 

Ausbilder:

Das Ausbilderteam von SC Int'l - Street Combatives greift auf einen langjährigen Erfahrungsschatz zurück und unterrichtet seit 2010 internationale Selbstschutzseminare für Zivilisten und Sicherheitskräfte.

 

 

Trainingszeiten:

Samstag, 26.06.2021 - 10:00 - 16:00

Sonntag, 27.06.2021 - 10:00 - 16:00

 

Trainingsort:

Krav Maga Defensio

Carl Miele Straße 14

33332 Gütersloh

 

Investition:

249,00 Euro pro Person - regulärer Teilnehmer

179,00 Euro pro Person - Teilnehmer mit UCCC (Instructor Development Program)

 

 

Inhaltlich richtet sich die Ausbildung strikt nach den vorhandenen Auflagen und Beschränkungen im Sinne des Infektionsschutzes.

Bei vorsätzlicher Nichtbefolgung des Hygienekonzeptes, der vorhandenen Auflagen und Beschränkungen sowie der Anweisungen vor Ort erfolgt ein sofortiger Ausschluss vom Seminarbetrieb.

 

Da aufgrund möglicher Beschränkungen der Teilnehmerzahl nicht alle Interessentinnen und Interessenten berücksichtigt werden können, erfolgt die Reservierung anhand des Datums des Eingangs der Seminargebühr.

 

Sollte eine Ausbildung aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt werden, erfolgt eine umgehende Rückerstattung der Seminargebühr.

 

Der Veranstalter und die Referenten übernehmen keine Haftung für mögliche Sach- und/oder Personenschäden.

 

Mit der Anmeldung und Teilnahme an dieser Veranstaltung werden der AGBs und der dgsvo-konformen Nutzung der personenbezogenen Daten im Rahmen des Datenschutzhinweises, der auf der Homepage unter Datenschutz zu finden ist, zugestimmt.

Weiterhin erfolgt eine vierwöchige Speicherung der Daten zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung durch die Gesundheitsbehörden nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz.